Montag, 30. Juli 2007

Stein auf Stein ... :-)

Lage der Haustür ausgemessen und Bohlen in den Haustürbereich verlegt.

18 (erste Reihe) Steine verlegt.

Sonntag, 29. Juli 2007

Erdwärmebohrung

Den verregneten Baustellenfreien Tag haben wir heute genutzt um verschiedene Bohrfirmen für ein Angebot anzuschreiben.

Über eure Erfahrungen mit Bohrfirmen würde wir uns freuen.


Tipp: Auf den Internet Seiten des Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie finden sich Karten zur Standortbeurteilung für Erwärmebohrungen.


Unter anderem ist dort auch ein Leitfaden für Erdwärmenutzung in Hessen zu finden

Freitag, 27. Juli 2007

Stein auf Stein ... :-)

Um mit dem wasserdichten Anstrich weiter zu machen ist uns das Wetter zu unbeständig.

Deshalb haben wir heute die letzten 2 Fensterverschalungen und die restlichen Halterungen aller Fensterverschalungen entfernt und die ersten 24 Steine für das Erdgeschoss gesetzt.

Donnerstag, 26. Juli 2007

Kelleraußenwandabdichtung

Heute haben wir weiter an der wasserdichten Abdichtung* für den Keller gearbeitet.


------------------------------------------------
*AQUAFIN-DIC
Bitumenfreie Dickbeschichtung

Beschreibung:

  • 2-komp., kunststoffvergütete, lösungsmittelfreie, mineralische Dickbeschichtung.
  • Geprüft in Anlehnung an DIN 18195-2. (Soll eine Abdichtung in Anlehnung an die DIN 18195-6 erstellt werden, so muss die Abdichtung zweilagig ausgeführt und zwischen beiden Lagen die ASO-Verstärkungseinlage eingearbeitet werden.)
  • Umweltschonend.
  • Auch auf matt feuchten Untergründen verarbeitbar.
  • Geprüftes Abdichtungs-System gegen Erdfeuchtigkeit bis Druckwasser auf Mauerwerk bzw. Beton.
  • Ohne Voranstrich anwendbar.
  • Als Horizontalabdichtung unter aufgehendem Mauerwerk.

Mittwoch, 25. Juli 2007

Kelleraußenwandabdichtung

Wir haben heute das sonnige Wetter genutzt um mit dem wasserdichten Anstrich weiter zu kommen.

4 Ecksteine für EG gesetzt.

Montag, 23. Juli 2007

Kelleraußenwandabdichtung

Am Wochenende haben wir

  • alle Hauswände (bis Kellerfensterhöhe) mit einem Hochdruckreiniger gereinigt,
  • die überstehenden Bitumbahnen entfernt,
  • Löcher in der Außenwand mit Ytong-Füll-Mörtel aufgefüllt.
Und wir haben angefangen das Dichtband (Hohlkehle) anzubringen und die erste Schicht des wasserdichten Anstrichs aufzutragen.

Verstärkungseinlage:

Dichtband:

--------------------------------------------------------------------

  • Deckenzwischenräume und Ringanker betonieren. - erl.
  • Drainage verlegen - erl.
  • Kelleraußenwände wasserdicht anstreichen - in Arbeit
  • Steine verlegen. - folgt

Sonntag, 22. Juli 2007

6 Monate...

...genau, ist der Erdaushub (22. Januar 2007) heute her.

Mittwoch, 18. Juli 2007

Kelleraußenwandabdichtung

Heute haben wir unsere Hauswand auf der Südseite (Hausseite eins) mit einem Hochdruckreiniger gereinigt und die Bitumbahnen entfernt.

Leider hat der Druckschlauch des Hochdruckreinigers ein Loch bekommen und wir haben heute keinen Ersatz mehr bekommen.

Dann haben uns noch nette Besucher aufgehalten ;-) und wir haben beschlossen Feierabend zu machen.

Dienstag, 17. Juli 2007

Drainage fertiggestellt.

Drainage an den Schacht angeschlossen.

Montag, 16. Juli 2007

Drainage verlegt... Kellerabdichtung

Heute haben wir auf der vierten Hausseite die Drainage fertig gestellt.

Herr Schäfer von der Fa. Schomburg war heute vor Ort und hat uns erklärt wie der wasserdichte Anstrich für die Kellerwand aufzutragen ist.

Als nächstes muss die Außenwand gesäubert werden, die überstehenden Bitumbahnen müssen abgeschnitten werden und größere Löcher mit Ytong-Füll-Mörtel aufgefüllt werden.

Mit dem Bitumbahnen entfernen haben wir heute schon etwas angefangen.

Nach dem die Hauswand entsprechend vorbereitet ist wird ein Dichtband in die Fuge zwischen Bodenplatte und Mauer gelegt, mit AQUAFIN-DIC verklebt und überarbeitet.

Anschließend erfolgt der Anstrich mit AQUAFIN-DIC in das eine Verstärkungseinlage eingearbeitet wird.
Ist diese erste Schicht getrocknet folgt eine zweite Schicht AQUAFIN-DIC auf welche noch einmal ein Systemvlies* aufgebracht wird.

_____________________________________________________
*Schutz- und Gleitvlies; Schutz der Abdichtungen vor Beschädigung durch schiebende oder abrutschende Schutz- und Drainplatten.

Sonntag, 15. Juli 2007

Drainage verlegt...

Hut ab vor Thomas, mir war es heute definitiv zu heiß für die anstrengende Arbeit, er hat heute alleine auf der Baustelle gearbeitet. Ich habe am Abend nur ein paar helfende Handgriffe getätigt.

Thomas hat heute auf der vierten Hausseite den Untergrund für die Drainage vorbereitet.
Zusammen haben wir am Abend das Vlies, Drainagerohr und Kies für die Drainage verlegt.

Samstag, 14. Juli 2007

Drainage verlegt...

Drainage auf der dritten Hausseite fertig gestellt und auf der vierten Hausseite angefangen die Drainage vorzubereiten.

Kurz angefangen bzw. getestet die Hauswand schon mal für den wasserdichten Anstrich zu reinigen.

Montag kommt jemand vorbei der uns erklärt wie der wasserdichte Anstrich richtig aufgetragen wird.


--------------------------------------------
Deckenzwischenräume und Ringanker betonieren. - erl.
Drainage verlegen - in Arbeit
Kelleraußenwände wasserdicht anstreichen - folgt
Steine verlegen. - folgt

Blick ins Baugebiet VI

Freitag, 13. Juli 2007

Drainage verlegt...

  • Restlichen Schlamm auf der dritten Hausseite entfernt.
  • Vlies, Kies und Rohr für die Drainage auf der dritten Hausseite verlegt.

Spontan wurden wir heute von unserem Nachbar zu einem Radler eingeladen und konnten schon mal die Ruhe und Aussicht von einer fertigen Terrasse aus genießen.

Donnerstag, 12. Juli 2007

Schlammbambes...

Auf dem restlichen Teilstück der dritten Hausseite Schlamm entfernt.

Mittwoch, 11. Juli 2007

Drainage verlegt...

Auf einem kleinen Teilstück der dritten Hausseite die Drainage verlegt.

Dienstag, 10. Juli 2007

Fenster Verschalungen entfernt

Heute konnten wir uns nicht wirklich zum Arbeiten auf der Baustelle aufraffen.

Für das gute Gewissen haben wir wenigstens 4 Fenster Verschalungen entfernt.

Heute wurde erneut Kies für die Drainage geliefert.

Sonntag, 8. Juli 2007

Drainage verlegt...

Nach dem anstrengenden Tag gestern ist uns heute doch etwas die Energie und Kraft ausgegangen.

Wir haben nur auf einem kleinen Teilstück der dritten Hausseite den Schlamm entfernt,
noch das fehlende, abschließende Vlies auf der ersten Hausseite verlegt und
auf die beiden fertigen Drainagen zur Sicherheit und zum Schutz des Vlieses noch einmal Kies verteilt.

Samstag, 7. Juli 2007

Drainage verlegt...

Heute haben wir auf der zweiten Hausseite,

den Schlamm entfernt,
Vlies für die Drainage ausgelegt,
mit Kies bedeckt,
das Drainagerohr verlegt und erneut mit Kies und Vlies bedeckt.

Glücklicherweise dürfen wir weiterhin den Kran der benachbarten Baufirma dafür verwenden.

Im Schacht haben wir ein Loch gebohrt für den Anschluss des Drainagerohrs.

Und Diverse Kleinigkeiten erledigt.

Freitag, 6. Juli 2007

Baumarkt und Drainagerohr

Im Baumarkt Material für die Drainage eingekauft.

Drainagerohr auf einer Hausseite verlegt.

Donnerstag, 5. Juli 2007

Vorbereitung für Drainage

Vlies für die Drainage ausgelegt und mit Kies bedeckt.

Mittwoch, 4. Juli 2007

Schlammbambes...

Heute haben wir weiter Schlamm aus der Grube entfernt.

Dienstag, 3. Juli 2007

Regenpause

Wir haben heute hin und her überlegt ob wir was auf der Baustelle machen sollen oder nicht.

Einerseits wollen wir endlich mal wieder weiter kommen, aber im Graben arbeiten bei Regen...?

Mit einem doch zugegeben schlechten Gewissen, haben wir uns gegen die Baustelle entschieden.

Montag, 2. Juli 2007

Erste Lieferung Erdgeschoss

Steinlieferung erhalten.
(23 Paletten 36,5er YTONG-Steine.)

Sonntag, 1. Juli 2007

Kleinigkeiten...

Der Tag gestern, mit dem Schlamm entfernen, war doch sehr anstrengend so das wir heute nur die Kellerdecke gekehrt und für die Steinlieferung morgen frei geräumt haben.

Wir haben die noch vorhandenen Leer-Paletten aus dem Keller hoch getragen, welche morgen wieder mitgenommen werden und die Decke noch einmal mit ein paar Stützen unterstellt.